Gratis Lieferung in Deutschland ab 100€
Fachberatung: +49(0)461-1683274
Mo-Fr 10-22 Uhr | Sa 10-16 Uhr | So 19–22 Uhr

Was bedeutet Inlett?

Die dicht ineinerander gewebte Hülle eines Kopfkissens oder einer Bettdecke bezeichnet man als Inlett. Die sehr dichte und besondere Webart schützt vor allem die Daunen- und Federfüllung. Zudem wirkt ein Inlett sehr atmungsaktiv und wärmt in der kühleren Jahreszeit. In den wärmeren Monaten wirkt es hingegen eher kühlend. Häufig wird ein Inlett in Köper-, Leinwand- oder Atlasbindung aus feinem, leichtem Garn gewoben.


Wie findet ein Inlett Verwendung?


Durch Inletts bleiben die Daunen und Federn im Inneren des Kopfkissens oder der Bettdecke. Des weiteren kann die Luft optimal durch den temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden Werkstoff zirkulieren. Es können keine oder nur sehr wenige Milben ins Innere des Kopfkissens oder der Naturbettdecke gelangen. Ein Inlett wirkt also hygienisch und beugt auf natürliche Weise Allergien vor.


So können Inletts mittlerweile auch selbst befüllt und an die eigenen Liegebedürfnisse angepasst werden. So lässt sich der perfekte Liegekomfort beim Schlafen jederzeit indivduell bestimmen. Die dichten Inlett-Gewebe haben eine hohe Anschmiegsamkeit und schmeicheln der Haut auf komfortabele Art und Weise. Kopkissen und Bettdecken mit einem Inlett als Hülle liegen leicht auf dem Körper und bieten somit für einen erholsamen Schlaf.


Ein Inlett wird unter anderem für Natur-Kopkissen und Natur-Bettdecken verwendet. Gerade bei Bettwaren, die mit Federn gefüllt werden, wird die Hülle oft aus Baumwolle in Köper-, Atlas- oder in Leinwandbindung zu einem gesteppten Inlett gefertigt. Die Steppung des Inletts ermöglicht einen perfekten Halt für die Füllung von Daunen- und Federn. Durch eine Steppung des Inletts wird eine optimale Polsterung des Kopfkissens oder der Bettdecke erreicht.


Ein Inlett eignet sich ideal für den Alltag, ist pflegeleicht und bis zu 60°C in der heimischen Maschine waschbar. Bei Schlafsäcken dient ein Inlett als Hygiene-Schutz und kann in der Regel separat gewaschen werden. Bei Kopfkissen und Bettdecken verhindert das fest und dicht gewobene Material eines Inletts das Eindringen von Hautschuppen, Milben, Schmutz und Staub. Deshalb sind Bettwaren mit Inlett besonders für Allergiker/innen hervorragend geeignet.


Inlett-Eigenschaften


✓ Dicht gewobene Hülle von Kissen und von Bettdecken
✓ Atmungsaktive Wirkung und hautschmeichelnd
✓ Wird auch für Schlafsäcke verwendet
✓ Wird oft aus Baumwolle und in Köper-, Atlas- oder in Leinwandbindung gewoben
✓ Besteht zudem häufig aus glänzender Seide
✓ Wirkt bei Kälte wärmend und bei Hitze kühlend
✓ Verhindert das Herausfallen der Füllung bei Kissen und Decken

Socialmedia